Hier direkt Tickets bestellen

 

Youtube-Star Valentina Lisitsa

Freitag, 3. Mai. 2019
Aula der Universität des Saarlandes

Der erste You-Tube Star der Klassischen Musik gastiert erstmals im Saarland.

Programm:
Welturaufführung von bisher unentdeckten Meisterwerken P.I. Tchaikovskys

„Wenn ein großer Musikstar geboren wird, läuft eine riesige PR-Maschine an. (…) Plötzlich sieht man dieses eine Gesicht auf Musik-Magazinen und überall, und dann fangen die Leute an, Sachen zu kaufen, auf denen dieser Name steht. Und bei mir war es genau das Gegenteil: es kam von unten – die Leute brachten mich hoch, weil sie es wollten – und das mögen sie eben.“ (Valentina Lisitsa)

Valentina Lisitsa hat einen in der klassischen Musik bisher einzigartigen Werdegang zu verzeichnen. Sie ist mit über 60 Millionen Klicks der erste „Youtube-Star“ im Bereich der sogenannten ernsten Musik.

Lisitsa begann mit drei Jahren, Klavier zu spielen, studierte später am Kiewer Konservatorium und gewann bereits mit 18 Jahren den ersten Preis bei der „Dranoff International Two Piano Competition“, einen der wichtigsten Wettbewerbe für Klavierduos.  Sie zog kurz darauf mit ihrem Mann in die USA, hatte Auftritte in New York. Doch die Karriere stagnierte danach. 2007 lud sie ihr erstes Video bei Youtube hoch, eine Rachmaninow-Etüde. Der Erfolg war enorm. 2008 spielte sie dann in der ausverkauften Royal Albert Hall in London, wo das Publikum im Vorfeld über das Programm abstimmen konnte. Noch im gleichen Jahr erhielt sie einen Vertrag bei DECCA. 2016 hatte sie 300 Videos hochgeladen und 280.000 Follower auf ihrem Kanal.

 

 

zurück