Open-Air-Feuerwerk

Festival-Digestif:
Open-Air-Konzert der Big Band der Bundeswehr
mit Till Brönner und Magnus Lindgren

Mittwoch, 5. Juni 2019, 19.30 Uhr
Römische Ruinen des
Europäischen Kulturparks Bliesbruck Reinheim


Unter der Schirmherrschaft von
Generalinspektor Eberhard Zorn


Big Band der Bundeswehr
Till Brönner, Trompete
Magnus Lindgren, Saxophon, Flöte


Die Big Band der Bundeswehr, unter der Leitung von Bandleader Timor Oliver Chadik, zählt gleich aus mehreren Gründen zu den ungewöhn­lichsten Show- und Unterhaltungsorchestern Deutschlands. So sticht das Ensemble bereits unter den insgesamt 14 Klangkörpern des Militärmusikdienstes der Bundeswehr im Auftrag, Auftreten und Sound einer klassischen Big Band Besetzung deutlich hervor. Gewöhnliche Marsch- und Orchesterliteratur sind hier Fehlanzeige. Da­rüber hinaus gibt es kein zweites Show- und Unterhaltungsorchester, dass mit einer derart hochmodernen, multimedial aufbereiteten und damit einzigartigen Bühnenshow durch Deutschland und die Welt reist.

Obwohl die Big Band – ganz wie es sich für eine Militär-Bigband gehört – in Uniform spielt, hat Uniformität in der Musik hingegen keinen Platz. Wer ein Konzert der Big Band der Bundeswehr erlebt, hört nicht nur Musik im Big Band Sound aus den Genres Swing, Rock und Pop. Regelmäßig lädt sich das Ensemble auch Gäste ein, mit denen es diese vielseitigen Stile musikalisch auslotet – am 5. Juni sind dies der weltberühmte Jazztrompeter Till Brönner und der Saxophonist und Flötist Magnus Lindgren.

Haben bereits Präsidenten der Vereinigten Staaten, der Bundespräsident und auch der Papst gleichermaßen zum Groove der Big Band der Bundeswehr mit ihren Füßen gewippt oder den Fingern geschnipst, dürfen wir es ihnen in diesem Sommer gleichtun, und mit diesem einmaligen Erlebnis den 30. Geburtstag des Kulturparks auf der Grenze zwischen Deutschland und Frankreich gebührend feiern.

 

 

zurück