Estonian Philharmonic Chamber Choir

unter der Leitung von Tõnu Kaljuste

18.06

Samstag

19:00 Uhr

Schlosskirche Blieskastel

Tickets: 20,- €

Der Estnische Philharmonische Kammerchor ist das bekannteste Klassikensemble aus Estland. Er wurde im Jahre 1981 von Tõnu Kaljuste gegründet, der den Chor zunächst bis 2001 leitete und seit 2021 erneut künstlerischer Leiter und Chefdirigent ist. Das Repertoire des Chores reicht von gregorianischen Chorälen über den Spätbarock bis hin zur Musik des 21. Jahrhunderts. Einen besonderen Platz nimmt dabei das Schaffen estnischer Komponisten wie Arvo Pärt, Veljo Tormis, Tõnu Kõrvits und Helena Tulve ein. 
Der Chor hat mit bekannten Dirigenten und namhaften Orchestern weltweit zusammengearbeitet und gastierte bei großen Festivals und Konzertorten wie dem Schleswig-Holstein Musik Festival, dem Festival Aix-en-Provence und in der Carnegie Hall. 
Seine umfangreiche Diskographie enthält zahlreiche, von Kritikern gelobte Aufnahmen für ECM Records, Ondine Records, BIS Records und Carus mit Werken von Arvo Pärt, Franz Liszt und Alfred Schnittke. Zweimal wurde der EPCC mit dem Grammy Award für die »Beste Choreinspielung« ausgezeichnet und gewann weitere Preise wie den »Diapason d’Or«, »Preis der Deutschen Schallplattenkritik«, »Danish Music Award« und »Choc de L’Année Classica 2014«.
 

0231 – 917 22 90


Estonian Philharmonic Chamber Choir © Tõnu Tormis