Sans la musique, la vie serait une erreur

Das Gustav Mahler Jugendorchester spielt unter der Leitung des weltberühmten Maestro Paavo Järvi.

01.10

Freitag

20:00 Uhr

Industriekathedrale Alte Schmelz St. Ingbert

Programm:
Jean Sibelius: Symphonie Nr. 5
Sergei Rachmaninow: Symphonie Nr. 2

»Talent und Professionalität, grenzenloses Musizieren, Hingabe und Begeisterung« - mit diesen Begriffen beschreibt sich das Gustav Mahler Jugendorchester, das bis heute als Talentschmiede für europäische Orchestermusiker gilt. Jährlich trifft eine Jury aus prominenten Orchestermusikern eine Auswahl aus rund 2000 Bewerbern. Das weltweit führende Jugendorchester wurde 1986/87 auf Initiative Claudio Abbados in Wien gegründet und fördert seitdem musikalischen Nachwuchs und die Arbeit mit jungen Musikern. Das Orchester ist international sehr gefragt und steht unter dem Patronat des Europarates. Durch sein ausgezeichnetes künstlerisches Niveau war das GMJO Gast u.a. bei dem dem Concertgebouw Amsterdam, der Suntory Hall Tokyo, den Salzburger Festspielen, den BBC Proms, und arbeitete mit renommierten Musikern und Dirigenten zusammen wie u.a. Martha Argerich, Thomas Hampson, Yo-Yo Ma, Anne-Sophie Mutter, Maxim Vengerov Claudio Abbado, Pierre Boulez, Christoph Eschenbach, Daniele Gatti und Paavo Järvi, unter dessen Leitung dieses Konzert stattfinden wird.

Der mit einem Grammy Award ausgezeichnete Dirigent und gebürtige Este Paavo Järvi stammt aus einer wahren Dirigentendynastie. Sowohl sein Vater Neeme als auch sein Bruder Kristjan sind weltweit gefragte Dirigenten. Gemeinsam mit seinem Vater gründete Paavo Järvi 2011 das Pärnu Music Festival in Estonia. Für seine außergewöhnliche Begabung erhielt der Dirigent einige hochangesehene Auszeichnungen wie u.a.den Rheingau Musikpreis, die Betitelung Künstler des Jahres durch Deutschlands Opus Klassik, UKs Gramophone und Frankreichs Diapason, den Titel »Commandeur de L’Ordre des Arts et des Lettres« durch das französischen Ministerium für Kultur. Als Chefdirigent leitet er das Tonhalle Orchester Zürich und das NHK Symphony Orchestra Tokio; außerdem ist er Künstlerischer Leiter der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen und des Estonian Festival Orchestra. Darüber hinaus ist er Ehrendirigent der Frankfurter Radiosinfonie, Musikdirektor des Cincinnati Sinfonieorchesters und künstlerischer Berater des Estnischen Nationalen Sinfonieorchesters.

Paavo Jarvi © Julia Bayer

Gustav Mahler Jugendorchester © Cosimo Filippini

Unterstützen Sie uns mit einer Spende!

per Paypal:

Oder per Überweisung:

Musikfestspiele Saar gGmbH
DE59 5905 0101 0074 1767 02
SAKSDE55XXX
Verwendungszweck: Musikfestspiele Saar 2021