Quatuor Ébène

avec des oeuvres de Mozart, Schumann et Ligeti

In den 1920er und 30er Jahren wurden Cafés und Salons in Großstädten wie Berlin, Paris und auch Wien zur Tanzfläche. Verschiedene Tanzstile etablierten sich und die Jugend tanzte sich durch die Großstadtnächte. Zudem fand nach dem Untergang des Kaiserreiches 1921 erstmals der Wiener Opernball in der Form, wie man ihn heute kennt, statt. Man befreite sich in jenen Jahren dies- und jenseits des großen Teiches vom steifen Korsett und tanzte sich im wahrsten Sinne des Wortes frei. Mit diesem Gefühl wollen wir die Frühlingsabende der Saarbrücker Innenstadt versehen und laden ein zu europäischen wie amerikanischen Tanzabenden an unterschiedlichen Orten in Saarbrücken. In Kooperation mit Saarbrücker Tanzschulen findet jeweils ein ca. einstündiger Tanzworkshop statt, der Grundkenntnisse vermittelt; im Anschluss darf nach Lust und Laune zu Live-Musik getanzt werden. 

Eintritt frei zu allen 4 Veranstaltungen | keine Voranmeldung für den 8., 15. und 29. Mai Einlass, solange Platz auf der Tanzfläche ist.

29.05.

Mercredi

19.00 h

LUX Eventhalle

Les trois mousquetaires de l'orgue

Andrew Dewar

Cathédrale américaine Paris

24.05.

Vendredi

19.30 h

Église St. Michael Sarrebruck

Tickets: 20 €

Les trois mousquetaires de l'orgue

Naji Hakim

Église de la Sainte-Trinité de Paris (ancien)

26.05.

Dimanche

19.00 h

Abbaye Saint-Maurice de Tholey

Tickets: 20 €

Eine Einführung zum Konzert findet um 18.15 Uhr statt.

L’Orchestre National de la Sarre

Concert symphonique «De l'éternité»

31.05.

Vendredi

19.30 h

Cathédrale industrielle Alte Schmelz | St.Ingbert

Tickets: 35/31/28/24/18 €*

Cinéma – Programme I

Cinéma et Jazz en plein air

En coopération avec le Kino 8 ½
 
20h00: Jazz Open Air avec le Groovin’ High Band
21h45: « Au bout des doigts »

01.06.

Samedi

19.30 h

Casino des Faïenceries | Sarreguemines

Tickets: 15 €

Musique mécanique
La fascination de l'orgue de barbarie

 

02.06.

Dimanche

17.00 h

Jardin du bâtiment Pingusson | Sarrebruck

Tickets: 15 €

03.06.

Lundi

10.30 h

Jardin du bâtiment Pingusson | Sarrebruck

Tickets: 15 €

Montmartre à sarrebruck

Une journée musicale pour toute la famille avec des concerts itinérants, du jazz et du swing, un concert d’accordéon, un marché aux puces, une exposition de véhicules anciens et des spécialités culinaires.

04.06.

Mardi

08.30 h

Musée historique de la Sarre | Château de Sarrebruck

Tickets: Entrée gratuite

Plus
Cinéma – Programme IV

Courts-métrages

de Fernand Léger, Marcel Duchamp, Germaine Dulac, René Clair
En coopération avec le Kino 8 ½

07.06.

Vendredi

19.30 h

Kino 8 ½ Sarrebruck

Tickets: 7 €*

Festival jeunes générations

Académie de l‘Opéra National de Paris

06.10.

Dimanche

19.00 h

Église du Christ St. Johann | Sarrebruck

Tickets: 20 €

Cinéma – Ciné-enfants

Minuscule – La vallée des fourmis perdues

Musique live de Bernhard Leonardy à l’orgue du festival
En coopération avec le Kino 8 ½

Termin und Ort werden noch bekannt gegeben

Kino 8 ½ Sarrebruck

Tickets: 7 €*

 Informationen zur Vernissage und Ausstellung folgen  www.musikfestspielesaar.de

AUSGEBUCHT | Départs

Ein Wagon voller Musik
Musical en Train

Musikalische Zugfahrt nach Paris

17.04.

Mercredi

ab 8.00

Hbf Saarbrücken

Tickets: AUSGEBUCHT

Plus

Insula orchestra

aves des œuvres de W. A. Mozart

19.04.

Vendredi

19.30 h

Salle de spectacle de St. Wendel

Tickets: 20 €

Cinéma – Programme I

Cinéma et Jazz en plein air

En coopération avec le Kino 8 ½
 
20h00: Jazz Open Air avec le Groovin’ High Band
21h45: « Au bout des doigts »

Die Musikfestspiele möchten einen Beitrag zur aktuellen weltpolitischen Situation leisten und haben eine gesellschaftlich-relevante jüdische Konzertreihe im Programm etabliert. Zeitgleich zu unseren Überlegungen hat die israelische Sopranistin Chen Reiss, mit der die Musikfestspiele seit Langem eine Zusammenarbeit verbindet, Kontakt aufgenommen und angefragt, ob es eine Möglichkeit gäbe, jungen israelischen Künstlern, die teilweise ihre Schüler sind und waren, eine Konzertmöglichkeit zu geben. Mit ihrer Expertise konnten wir nachfolgendes Programm zusammenstellen und den Grundstein legen für eine Kooperation, die wir in der kommenden Saison 2025 weiterführen möchten.

21.04.

Dimanche

20.00 + 21.45 h

Parc d’Eschelmeyer | Sarrebruck

Tickets: 7 €*

Cinéma – Programme II

La Belle et la Bête

En coopération avec le Kino 8 ½

26.04.

Vendredi

20.00 h

Kino 8 ½ Sarrebruck

Tickets: 7 €*

Einführung: 19.15 Uhr

Dominique Horwitz chante Jacques Brel

Dominique Horwitz&Band

30.04.

Mardi

19.00 h

Grande scène flottante du jardin franco-allemand | Sarrebruck

Tickets: 30/20 €

Orchestre Colonne

avec des œuvres de Ludwig van Beethoven

03.05.

Vendredi

20.00 h

Scène flottante jardin franco-allemand

Tickets: 30/20 €

Maîtrise Notre-Dame de Paris

Concert d'ouverture

04.05.

Samedi

11.00 – 13.00

Basilique St. Johann de Sarrebruck

Tickets: 20 €

Fête de la Musique

«Cafés sonores»

Musique live sur la place du marché de Sarrebruck et dans divers cafés du centre-ville

04.05.

Samedi

11.00 – 18.00 h

la place du marché de Sarrebruck et dans divers cafés du centre-ville, notamment Odéon, Terminus, LUUC, Ubu roi, Kunstherz et Café Kostbar *

Tickets: 15 €

Cinéma – Programme III

8 Femmes

En coopération avec le Kino 8 ½

10.05.

Vendredi

19.30 h

Kino 8 ½ Sarrebruck

Tickets: 7 €*

Plus
Fête de la musique

Orchestre de chambre de la Grande Région Open Air

Avec notamment des œuvres de Bizet, Offenbach, Debussy

11.05.

Samedi

19.30 h

Stadtgalerie cour intérieure | St. Johanner Markt Sarrebruck

Tickets: Entrée gratuite

Récital de piano avec Jean-Yves Thibaudet

avec les « Préludes » de Claude Debussy

16.05.

Jeudi

19.00 h

Auditoire d'anatomie | l’Hôpital universitaire Hombourg

Tickets: 20 €

Musique pour flûte avec Emmanuel Pahud

Avec des œuvres de Fauré, Poulenc, Franck, Debussy et Dutilleux

18.05.

Samedi

19.30 h

Theater am Ring Saarlouis

Tickets: 30/20/15 €

Introduction au concert 18.45 h

Les trois mousquetaires de l'orgue

Frédéric Blanc

Notre-Dame d’Auteuil Paris

Pfingsten

20.05.

Lundi

ab 10 Uhr

Schlosskirche Blieskastel

Tickets: 20 €

Hochamt 10h in der Basilika St. Johann

mit der »Messe Solennelle« von Louis Vierne (1870-1937) | Chor der Basilika St. Johann

11h30 Orgelmatinée

mit Wayne Marshall | Organist, Dirigent, Pianist, Komponist | England und Malta Vincent Dubois | Organist der Kathedrale Notre-Dame de Paris Bernhard Leonardy | Basilikakantor Saarbrücken und Festivalleiter

15h Orgelkonzert

in der Église »Notre-Dame« in Metz 
mit Wayne Marshall, Vincent Dubois, Bernhard Leonardy

16h30

Eglise St Eucaire | Metz

PROGRAMMÄNDERUNG

Aufgrund eines Sturmschadens bei der Orgelbaufirma Tamburini (Crema, Italien) muss das Einweihungskonzert der renovierten Cavaillé-Coll in Mondelange leider verschoben werden. Das Abschlusskonzert des Orgeltages im Rahmen der Musikfestspiele Saar findet daher auch in Metz statt, an der Cavaillé-Coll-Mutin-Orgel der Kirche St Eucaire in Metz um 16h30, in unmittelbarer Nähe der Eglise Notre-Dame (fußläufig sehr gut erreichbar)
Zum Finale spielen dort Philippe Delacour, der dortige Titularorganist und ebenfalls Leiter des Festivals Orgel ohne Grenzen sowie Bernhard Leonardy, zudem Leiter der Musikfestspiele Saar.