Festspielwein

Für die Musikfestspiele Saar gereift bei Klassischer Musik, dies Tag und Nacht!

Das malerische Weingut Olivi Le Buche liegt in der Toskana im Herzen der Sienesischen Hügel und des alten Etruriens, einem Land großer Weine, in dem die Natur noch intakt ist und die Landschaften wie idyllische Gemälde wirken.
Die von diesem einzigartigen Sonnenlicht verwöhnten Trauben reifen in alten Eichenfässern zu einer erlesenen Symphonie unzähliger Aromen heran.

Der Wein reift bei Klassischer Musik!
Zusammenarbeit bei der Programmauswahl der Werke mit der Expertise der Int. Musikfestspielen Saar!

Hierbei wird der Wein rund um die Uhr beschallt, durch die Musik während des Reifeprozesses wird er harmonischer und ausgeglichender.
Bei der Hefesatzentwicklung kann hierbei Klassische Musik mit ihren besonderen Schallwellen zusätzliche Aufgaben übernehmen. Die Schallwellen sind Schwingungen, die sich nicht nur durch die Luft, sondern auch in Flüssigkeiten, wie z.B. Wein in Holzfässern, ausbreiten können. Sie sollen helfen, die Hefen in der Schwebe zu halten. Somit haben sie eine besonders positive Wirkung auf die Reifung des Weines. 
Während der Reife setzt man auf "starke" Musik, große Sinfonien von Beethoven, Mahler, Tschaikowski oder Oratorien mit großen Chören.
Während der Ruhephase im Winter folgen dann eher meditative Musikstücke, toskanische Gesänge, sakrale a cappella-Gesänge und barocke Kammermusik.
Hierbei spielen auch saarländische Interpreten oder Instrumente eine besondere Rolle, beispielsweise die Deutsche Radiophilharmonie mit ihrer Interpretation der Sinfonien von Anton Bruckner oder die Orgel der Abtei zu Tholey in der improvisatorischen Deutung der Fenster von Gerhard Richter.
Abholpreis 12,95.- (Normalpreis 18.-)
In Deutschland nur bei den Musikfestspielen Saar erhältlich. 
Telefon: 0177/3498872